Libertex führt 5 CFDs für Cannabis-Aktien ein

18 Dez 2018

Libertex führt 5 CFDs für Cannabis-Aktien ein

Libertex hat fünf neue Differenzkontrakte (CFDs) in seine Handelsplattform aufgenommen. Ab dem 11. Dezember 2018 können Trader, die unsere Cross-Channel-Plattform nutzen, die fünf interessantesten Instrumente handeln, die die weltweit populärsten Unternehmen im Bereich der Marihuanaproduktion und -verarbeitung repräsentieren.

Libertex bietet CFDs zu den folgenden Aktien an:

Michael Geiger, CEO von Libertex, erklärte: „Nach der Legalisierung von Marihuana zu medizinischen und Erholungszwecken ist dies der Sektor mit dem schnellsten Wachstum in Kanada und den USA, gekennzeichnet durch eine wachsende Zahl an Unternehmen, die die Pflanze jetzt anbauen oder sie zu Medizinprodukten verarbeiten. Im gleichen Maße steigt auch die Zahl der Händler, die diese Anlagen in ihr Handelsportfolio aufnehmen wollen. Wir freuen uns, die Nachfrage nach derartigen Finanzinstrumenten bedienen zu können und haben CFDs für die interessantesten Aktien in die Handelsplattform von Libertex aufgenommen.“

Zurück