Wird sich der Aktienkurs von Aphria Inc. wieder erholen?

21 Dez 2018

Wird sich der Aktienkurs von Aphria Inc. wieder erholen?

Aphria Inc. wurde 2011 gegründet und hat den Hauptsitz in der kanadischen Provinz Ontario. Zu den Gründern gehört John Cervini, der das Geschäft mit Tomaten und Paprika aus dem Gewächshaus seiner Familie verließ, um Leamington zu gründen - das Unternehmen, aus dem später Aphria werden sollte. Cervini kam direkt aus der traditionellen Landwirtschaft in die Branche und hatte daher keine Erfahrung mit dem Anbau von Cannabis. Heute hat er ein Vermögen von geschätzten 145 Millionen US-Dollar.

Aphria Inc. erhielt im Jahr 2014 eine Lizenz für die Herstellung und den Verkauf von Cannabis für medizinische Zwecke und wurde 2015 zum Großhandelslieferant auf dem kanadischen Markt. Vor kurzem gab das Unternehmen Pläne bekannt, in den US-amerikanischen Markt (sowie in mehreren anderen Märkten in ganz Amerika) einzusteigen und bekräftigte die Absicht, seine Geschäftstätigkeit in Deutschland aufzunehmen.

Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern wird Cannabis von Aphria Inc. unter natürlichem Sonnenlicht und nicht mit künstlichem Licht angebaut.

Die Aktien des Unternehmens werden an der NYSE unter dem Tickersymbol APHA gehandelt. Derzeit liegt die Marktkapitalisierung des Unternehmens bei 3,7 Milliarden US-Dollar.

Nach ihrem Höchststand von 16,5 USD Mitte September sank der Kurs der Aktie auf 8,8 USD. Dem in der gesamten Branche beobachteten Trend folgend, erlebte die Aktie von Aphria Inc. im Juni dieses Jahres durch die Legalisierung von Cannabis für den Freizeitgebrauch in Kanada einen enorm Aufschwung.

Zurück