Skip to main content

Keine Provisionsgebühren beim Handel mit CFDs auf Kryptowährungen

  • 0% Handelsgebühr
  • 0% Swap für Overnight-Positionen
  • 0% Provision für Einzahlungen

70.8% of retail investor accounts lose money

Available for retail clients on the Libertex Trading Platform

0% commission fee for any crypto CFD

GameStop Corp. (GME)

GameStop ist ein amerikanischer Einzelhändler, der Videospielkonsolen, Videospiele und Spielzubehör verkauft. Die GameStop-Kette umfasst 6.100 Filialen in den Vereinigten Staaten und 17 weiteren Ländern auf der ganzen Welt (darunter Österreich, Australien, Kanada, Dänemark, Finnland, Frankreich). Das Unternehmen betreibt auch Einzelhandelsgeschäfte unter den Marken EB Games und Electronics Boutique. Darüber hinaus verlegt GameStop die Videospielzeitschrift "Game Informer".

Der Markt für physische Medien im Bereich Videospiele begann zu schrumpfen, als sich digitale Vertriebskanäle entwickelten. Im Jahr 2017 gab das Unternehmen einen Umsatzrückgang von 16,4 % bekannt. Zwischen März und Mai 2020 war das Unternehmen aufgrund der COVID-19-Pandemie gezwungen, alle physischen Geschäfte seiner 3.500 Filialen zu schließen, während der E-Commerce und der Versandhandel weiterliefen. Während die Umsätze aus dem digitalen Geschäft um 519 % in die Höhe schnellten, sanken die Umsätze im traditionellen Einzelhandel im gleichen Zeitraum um mehr als 30 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Einzelhandelskette kündigte für 2019 einen Verlust von 150 Millionen Dollar an.

Anfang 2021 stießen die sich im Umlauf befindlichen Aktien des Unternehmens auf reges Interesse, da Hedgefonds, die die Aktien des Unternehmens leerverkauft hatten, und Kleinanleger, die sich auf Social-Media-Seiten darauf geeinigt hatten, als Bullen einzusteigen, aufeinandertrafen. Im Januar 2021 stieg der Aktienkurs von GameStop um 1.800 % von etwa 20 $ auf 350 $ bis zum 28. Januar. 

Handelschancen 

Im Januar 2021 stieg der Aktienkurs von GameStop um 1.800 % von etwa 20 $ auf 350 $ bis zum 28. Januar. Danach folgte eine deutliche Kurskorrektur nach unten. 

Der Aktienkurs stabilisierte sich im Februar 2021 bei 40-50 $, bevor er erneut eine Aufwärtsbewegung erlebte. Bis Juni 2021 schoss er um das 11,6-fache in die Höhe.

Die durchschnittliche Intraday-Volatilität des Aktienkurses von GameStop lag im ersten Halbjahr 2021 bei 22,1 %.

Wie man den GME handelt
  
Sie können den GME über einen Broker oder eine Handelsplattform, wie MetaTrader oder Libertex, handeln. Der Handel auf diesen Plattformen kann praktisch sein, während auch ein Hebel eingesetzt werden kann.