Libertex hat den Handel mit Lyft gestartet

20 Mai 2019

Libertex hat den Handel mit Lyft gestartet

Libertex hat gerade das Angebot von CFDs (Contracts for Difference) auf Aktien des Unternehmens Lyft Inc. gestartet (LYFT), das mit seinem Börsengang Ende März 2019 an die 24,3 Mrd. USD eingenommen hat.

Igor Galkin, Leiter der globalen Geschäftsentwicklung und des Vertriebs der Libertex Group, sagte: "Lyft hat Ende März 2019 einen Börsengang durchgeführt. Die Aktien des Unternehmens sind eines der interessantesten Instrumente dieser Saison. Wir freuen uns, unseren Kunden CFDs auf Aktien von Lyft anbieten und ihnen damit neue Handelsmöglichkeiten eröffnen zu können."

CFDs auf Aktien von Lyft haben aus zwei Gründen ein enormes Potenzial für einen effektiven Handel: Erstens können Trader damit ihre Handelsstrategien diversifizieren und zweitens sind sie nach dem Börsengang recht volatil. Langfristige Anleger können Lyft ebenfalls für interessant erachten, da es ein gutes Potenzial hinsichtlich eines Anstiegs des Aktienkurses gibt.

Die Aktien von Lyft werden ab April 2019 im Libertex-Handelsterminal zur Verfügung stehen. 

Über Libertex:

Libertex ist eine internationale Marke mit einer 20-jährigen Geschichte auf den Finanzmärkten und im Online-Handel. Libertex bietet Anlegern Zugang zum Handel von Aktien, Währungen, Indizes, Rohstoffen, Gold, Öl, Gas und vielen weiteren Finanzinstrumenten. Das Libertex-Team hat dank seines erstklassigen Services mehr als 2.200.000 Kunden in Lateinamerika, Europa und Asien. Libertex bietet mehr als 150 kommerzielle Instrumente an. Libertex wurde 2016 bei den Forex EXPO Awards als beste Handelsplattform ausgezeichnet; und Global Banking and Finance Review bezeichnete die Plattform als die beste Trading-App in der EAEU. In den Jahren 2017-2018 wurde Libertex bei den Forex Awards als beste Trading-App und als bester Broker für Kryptowährungen ausgezeichnet.

Zurück