Skip to main content

Keine Provisionsgebühren beim Handel mit CFDs auf Kryptowährungen

  • 0% Handelsgebühr
  • 0% Swap für Overnight-Positionen
  • 0% Provision für Einzahlungen

62.2% of retail investor accounts lose money

Available for retail clients on the Libertex Trading Platform

0% commission fee for any crypto CFD

Lektion 3. Was ist ein Stop Loss?

Ein Stop Loss ist eine schwebende Order, die Trader im Voraus festlegen, um ihre Verluste zu begrenzen. Wenn sich der Markt entgegen der Vorhersage des Traders bewegt, wird die Position automatisch geschlossen, ohne dass der gesamte Kontostand gefährdet wird.

Jeder Trader legt sein Verlustlimit individuell fest. Als Faustregel gilt jedoch, dass Sie nicht mehr als 10 % Ihres gehandelten Betrags riskieren sollten.

Hier sehen Sie, wie Sie Ihren Stop Loss festlegen können:

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie eröffnen eine Kaufposition für EUR/USD und Ihre Investition beträgt 1000 €.
Navigieren Sie bei Eröffnung Ihres Trades zu ""Take Profit/Stop Loss"".
Geben Sie im Feld ""Stop Loss"" den gewünschten Betrag ein. In unserem Fall sind es 100 € oder 10 % von 1000 €.
Das war es schon. Wenn Ihr Verlust 100 € erreicht, wird Ihre Position automatisch geschlossen.
Um Ihre Trades vollständig zu kontrollieren, verwenden Sie Stop Loss- in Kombination mit Take Profit-Orders. Mehr über Take Profit-Orders erfahren Sie in unserer nächsten Lektion.