Vanguard FTSE Europe ETF

Über Vanguard FTSE Europe ETF

Der Vanguard FTSE Europe ETF ist ein ETF-Fonds, der in Aktien von Unternehmen aus europäischen Ländern mit einem entwickelten Finanzmarkt investiert. 

Die Investition erfolgt in Aktien von 1.298 europäischen Unternehmen, die an den Börsen von Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Portugal, Spanien, Schweden, der Schweiz und Großbritannien gehandelt werden.

Die größten Positionen in der Struktur der Anlagen werden von Royal Dutch Shell plc, Nestle SA, HSBC Holdings plc, Novartis AG, Roche Holding AG, TOTAL SA, BP plc, Unilever, British American Tobacco plc, SAP SE gehalten.

Länderstruktur der Anlagen:

29,6% Vereinigtes Königreich

15,4% Frankreich

14,6% Deutschland

11,8% Schweiz

5,6% Niederlande

4,8% Spanien

4,7% Schweden

4,3% Italien

2,6% Dänemark

1,9% Finnland

1,8% Beglium

1,5% Norwegisch

0,6% Österreich

0,4% Irland

0,3% Potrugal

Anlagemöglichkeiten

Mit einer niedrigen Hebelwirkung wird das Instrument in erster Linie für Großanleger von Interesse sein, die in Aktien europäische Unternehmen aus Ländern mit einem entwickelten Finanzmarkt investieren wollen.

Mit einer hohen Hebelwirkung kann das Instrument für Spekulationen interessant sein, die sich vor dem Hintergrund der Nachrichten über eine Reihe europäischer Unternehmen Unternehmen aus Ländern mit entwickeltem Finanzmarkt ergeben.

Wie kauft und verkauft man den Vanguard FTSE Europe ETF?

Der Handel mit diesem Instrument ist über die MT-4, MT-5 und Libertex-Terminals möglich.