Skip to main content

Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73,77 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren. Bitte klicken Sie hier, um unsere vollständige Risikowarnung zu lesen.

73,77 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld.

undervalued-stocks

CFDs auf 5 derzeit unterbewertete Aktien

Wed, 14.09.2022 - 14:03

Während der Pandemie erlebten wir einen der stärksten Anstiege der Aktienmärkte seit den 1920er Jahren. Die Bewertung zahlreicher Unternehmen hat sich innerhalb weniger Wochen verdreifacht, vervierfacht oder sogar noch mehr erhöht. Die letzten 10 Monate hingegen waren ein Blutbad für die Technologiewerte. Inzwischen haben viele der Lieblinge des Jahres 2021, nachdem sie mit einem Knall auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurden, seit November 2021 bis zu 90 % und mehr an Wert verloren.

Doch wo Panik und Verwirrung herrschen, gibt es auch potenzielle Chancen. Wie Baron Rothschild es ausdrückte: "Die Zeit zum Kaufen ist gekommen, wenn Blut auf den Straßen fließt". Welche qualitativen Vermögenswerte werden derzeit zum Verkauf angeboten, und wo kann man sie finden? Werfen wir einen Blick auf die Top 5 CFD-Schnäppchen von Libertex für 2022 und sehen wir weiter!

5. Salesforce

Unser erster Vorschlag ist eine Aktie, die während des Pandemie-Booms mehr als nur ein paar Schlagzeilen gemacht hat. Dieses Cloud-basierte Softwareunternehmen ist bekannt für seine Software zur Pflege von Kundenbeziehungen sowie für seine Anwendungen für die Bereiche Vertrieb, Kundenservice, Marketing-Automatisierung, Analytik und App-Entwicklung. Natürlich waren diese Bereiche während der Lockdowns und der "Work From Home"-Revolution von besonderer Bedeutung, und diese "neue Normalität" trug definitiv zu dem Überschwang bei, der den Aktienkurs des Unternehmens innerhalb eines Jahres auf über 300 US-Dollar verdoppeln ließ. Aber jetzt, wo der Kurs um fast genau 50 % auf 156,90 US-Dollar zurückgegangen ist, fragen sich viele, ob dies nicht eine etwas zu starke Korrektur für ein Unternehmen ist, das in seinem Segment an der Spitze steht und offensichtlich starken makroökonomischen Rückenwind hat, wie z. B. der prognostizierte Anstieg des Remote-Arbeitens als Lebensweise und der Trend zur Automatisierung vieler Vertriebsaufgaben in der Zukunft.

4. Netflix

Dieser bekannte Name hat es geschafft, seine Position als weltweit wichtigster Streaming-Dienst zu festigen, wofür man einiges tun muss. VOD war natürlich eine weitere Branche, die massiv von der Coronavirus-Pandemie profitierte, und vielleicht trug der ungezügelte Optimismus vieler Käufer dazu bei, dass eine Blase entstand, die unweigerlich platzte, als die Realität eintrat. Der Aktienkurs von NFLX ist derzeit etwa 65 % von seinem Allzeithoch im November 2021 entfernt, da die Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels am [date] bei etwa 227 US-Dollar gehandelt wurde. Angesichts der starken Konkurrenz durch Amazon Prime und Disney, die auf die Abonnements einwirken, hat der ursprüngliche Streamingdienst viel Kapital in die Entwicklung seiner eigenen Studioabteilung investiert. Mit dem damit verbundenen Zustrom an erstklassigen Originalinhalten wird Netflix in der Lage sein, seine Lizenzkosten langfristig zu senken und gleichzeitig den Verbrauchern exklusive Filme und Serien anzubieten, die die Mitgliederzahlen mit der Zeit wahrscheinlich in die Höhe treiben werden. Es ist unwahrscheinlich, dass die Zuwächse so spektakulär ausfallen werden wie in den Jahren 2020-2021, aber ein stabiles Wachstum findet man selten.

3. Tencent Holdings

Eine Liste von unterbewerteten Aktien wäre nicht vollständig, wenn nicht mindestens ein Teilnehmer aus China dabei wäre. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt hat sowohl unter der Nullzins-Politik der Regierung des Landes als auch unter den Auswirkungen der geringeren weltweiten Nachfrage nach langlebigen Gütern und den steigenden Rohstoffkosten stark gelitten. Tencent Holdings wird allgemein als "das chinesische Google" bezeichnet, wobei der 25-jährige Tech-Gigant weit mehr als nur ein Nachahmer ist. Neben den Hauptanwendungen QQ und WeChat für soziale Medien ist das Unternehmen auch in den Bereichen Musikstreaming, Webportale, E-Commerce, Technologie, Internetdienste, Zahlungssysteme, Smartphones und sogar Spiele tätig. Die in Hongkong notierte Aktie wird derzeit bei 307 Hongkong-Dollar gehandelt, nachdem sie im Februar 2021 ein Allzeithoch von 757 Hongkong-Dollar erreicht hatte. Das entspricht einem Abschlag von fast 60 % gegenüber dem jüngsten Höchststand. Tatsächlich wird Tencent derzeit zu einem niedrigeren Preis gehandelt als noch vor 5 Jahren im September 2017. In Anbetracht des enormen Wachstums, das der Konzern seither verzeichnet hat, und des großen Expansionspotenzials sowohl in China als auch in ganz Südostasien sind viele Menschen der Auffassung, dass das derzeitige Niveau mehr als fair ist für ein so produktives und zukunftssicheres Unternehmen.

2. Robinhood

Abgesehen vom Technologiesektor gab es nicht viele Sektoren, die während der Pandemie ein vergleichbares Wachstum verzeichneten wie der Bereich "Trading und Investieren". Junge Menschen auf der ganzen Welt haben ihre staatlichen Konjunkturhilfen und Urlaubsgelder genommen und beschlossen, sie für sich arbeiten zu lassen. Und wohin haben sich die meisten von ihnen gewandt? Robinhood. Als die Plattform für Online-Trading und Investitionen schließlich im Jahr 2021 an die Börse ging, waren das Interesse und die Begeisterung so groß, dass der recht hohe Ausgabepreis von 35 US-Dollar schnell auf fast 60 US-Dollar anstieg. In den folgenden Monaten verblasste der Hype um das Unternehmen jedoch schnell, und viele Anleger erkannten, dass die anfängliche Bewertung in Höhe von mehreren Milliarden US-Dollar wahrscheinlich ein wenig zu optimistisch war. Dann setzte ein heftiger Absturz der Tech-Aktien ein, der dazu führte, dass innerhalb kurzer Zeit Millionen an Kapital von der Plattform abgezogen wurden. Bei einem aktuellen Kurs von 10,35 US-Dollar (über 80 % unter dem Allzeithoch) scheint Robinhood eine solide Investition für die kommenden Jahre zu sein. Immerhin ist das Unternehmen nach wie vor die erste Wahl bei Kleinanlegern in den USA, und das muss schon etwas heißen.

1. Marathon Digital Holdings Inc. 

Es ist nicht überraschend, dass ein mit Kryptowährungen verbundenes Instrument die Liste anführt, wenn man die enormen Kursrückgänge bei den digitalen Vermögenswerten in diesem Jahr bedenkt. Marathon Digital Holdings ist jedoch kein gewöhnlicher Miner für Kryptowährungen. Mit einer Marktkapitalisierung von 4,2 Milliarden US-Dollar macht das Unternehmen mehr als ein Viertel des Wertes der gesamten Branche für Krypto-Mining aus. Marathon hat sich verpflichtet, bis Anfang 2023 eine Hashrate von 23,3 EH/s zu schaffen, was die geplanten 8,6 EH/s des nächsten Konkurrenten, RIOT Blockchain, in den Schatten stellen würde. Wenn wir davon ausgehen, dass Kryptowährungen und die Blockchain auf Dauer Bestand haben werden, dann ist klar, dass Marathon Digital Holdings langfristig eine starke und stabile Aktie im Bereich des Schürfens von Kryptowährungen sein wird. Wie bei jedem Marktcrash hat die Krise bei den Kryptowährungen nicht nur die Spreu, sondern auch den Weizen mitgerissen. Nach einem Einbruch von fast 90 % von seinen Allzeithochs liegt der Kurs von MARA derzeit bei 13,26 US-Dollar, konnte aber in der vergangenen Woche zwei aufeinander folgende zweistellige Kursanstiege verzeichnen. Manche sehen darin ein Zeichen dafür, dass der Wendepunkt bereits eingetreten ist.

Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 62,2 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn Sie CFDs bei diesem Anbieter handeln. Es werden enge Spreads angewandt. Bitte prüfen Sie unsere Spreads auf der Plattform. Verfügbar für Kleinanleger auf der Libertex-Handelsplattform. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.