Skip to main content

Warum sollte ich CFDs auf Optionen handeln?

Höhere Volatilität

Der Hauptvorteil des Handels mit CFDs auf Optionen im Vergleich zum Handel des Basiswerts ist, dass es dabei eine höhere Volatilität und damit ein höheres Gewinnpotenzial bei höherem Risiko gibt. Das Preismodell für Optionen funktioniert so, dass bei der Berechnung des Optionswerts die Preisänderung des Basiswerts multipliziert wird. Dies führt zu weitaus stärkeren Preisschwankungen beim Wert der Option im Vergleich zum Basiswert.

Indeces, Options and ETF

Viel höhere Volatilität bei den CFDs auf Optionen im Vergleich zum Basiswert.

Im obigen Beispiel können Sie sehen, dass der S&P 500 Index auf den Monat gesehen um 2,53% und auf das Jahr gesehen um 15,86% gestiegen ist. Bemerkenswert ist, dass die entsprechenden Werte für den CFD auf die Option S&P 500|Call 3550|Dec 88,14% und 956,74% betragen, was eine Preisänderung bedeutet, die ca. 35 bzw. 60 Mal größer ist. 

Größeres Engagement

Außerdem können Sie mit CFDs auf Optionen größere Positionen mit demselben Startkapital öffnen. Dies ist möglich, weil die Preise der Optionen in der Regel wesentlich niedriger sind als die des Basiswerts. Zum Beispiel kann eine Call-Option auf den S&P 500 Index zwischen 150 $ und 300 $ kosten, während der Index selbst bei 3.000 $ gehandelt wird. Grundsätzlich können Sie die Kursänderungen des S&P 500 handeln, indem Sie nur 5-10% der tatsächlichen Kosten investieren.

Beispiel

Betrachten wir erneut den S&P 500 Index. Nehmen wir an, Sie glauben, dass er steigen wird. Wenn Sie eine Einheit davon direkt für 3.000 $ kaufen würden und der Kurs auf 3.500 $ steigt, würden Sie 500 $ verdienen (abzüglich der Transaktionsgebühren), wenn Sie Ihre Position schließen. Dies entspricht einem Gewinn von 500 $ bei einer Investition von 3.000 $ (500/3.000) * 100 = 16,7% Rendite.

Stellen wir uns jetzt vor, Sie haben den gleichen Betrag investiert, um 20 CFDs auf Call-Optionen für den S&P 500 Index zu kaufen, die jeweils 150 $ kosten. Sie investieren also insgesamt wiederum 3.000 $. Die gleiche Änderung beim S&P 500 von 3.000 $ auf 3.500 $ kann den Preis der CFDs auf die Optionen um das 4- bis 6-fache erhöhen. Aber lassen Sie uns konservativ herangehen und annehmen, dass der Preis der Optionen nur um das 3-fache steigt. In diesem Szenario würden Sie 9.000 $ (20 x 450 $) erhalten (abzüglich Transaktionsgebühren), wenn Sie Ihre Position schließen und Ihre 20 CFDs auf Call-Optionen zum neuen Preis von 450 $ (3 x 150 $) verkaufen würden. Daher hätten Sie mit der gleichen Investition von 3.000 $ einen Gewinn von 6.000 $ erzielt, was einer Rendite von (6.000/3.000) * 100 = 200% entspricht.

Dieses Beispiel zeigt, wie Sie eine ca. 12 Mal höhere Rendite erzielen können, wenn Sie CFDs auf Optionen einsetzen, anstatt direkt in den Index zu investieren. Der Kehrseite ist natürlich, dass Sie auch ein höheres Risiko eingehen. Wenn im obigen Beispiel der S&P 500 Index von 3.000 $ auf 2.500 $ gefallen wäre und Sie Ihre Position schließen würden, hätten Sie nur 500 $ verloren, wenn Sie direkt in den Index investiert hätten. Wenn der S&P 500 jedoch auf 2.500 $ gesunken wäre und sich vor dem Fälligkeitsdatum der Option nicht mehr erholt, könnte der Wert Ihres CFDs auf die Option auf 0 gefallen sein, wenn der Ausübungspreis unter dem aktuellen Marktpreis des S&P 500 liegt. In diesem Szenario hätten Sie Ihre gesamte Investition verloren.

S&P 500|Call 3550|Dec

S&P 500|Call 3550|Dec ist innerhalb der letzten drei Monate um 822% gestiegen, während der S&P 500 Index um 8,4% gestiegen ist. Der potenzielle Gewinn durch den Besitz von CFDs auf Optionen war in diesem Fall 100 mal höher.

Es ist jedoch wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass der Handel mit CFDs auf Optionen es Ihnen ermöglicht, Ihren potenziellen Gewinn auf Kosten eines viel höheren Risikos zu vergrößern. Daher ist es ratsam, nur einen Betrag zu investieren, den Sie bereit sind zu riskieren und Ihr Risiko zu steuern, indem Sie ein angemessenes Stop Loss Level verwenden. 

Vermeiden Sie einige Kosten

Wichtig ist, dass beim Handel mit CFDs auf Optionen keine Overnight-Swaps anfallen. Dies reduziert Ihre gesamten Handelskosten und könnte besonders wichtig für Ihre mittel- bis langfristige Handelsperformance sein.

Nun, da Sie die Gründe für die Verwendung von CFDs auf Optionen und deren Mechanik verstanden haben, ist es an der Zeit, einige der Handelsstrategien kennenzulernen, die Sie verwenden können.

Next article

Explore options CFDs

Zurück