Aeroflot, PJSC

Über Aeroflot, PJSC

Aeroflot ist eine russische Fluggesellschaft. Das Unternehmen führt nationale und internationale Flüge vom Flughafen Moskau-Scheremetjewo durch. Sie ist eine der ältesten Fluggesellschaften der Welt und beginnt ihre Geschichte seit 1923 als vollständig staatliches Unternehmen. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurde das Unternehmen teilweise privatisiert, die Kontrollbeteiligung (51%) befindet sich unter staatlicher Kontrolle.

Aeroflot-Umsatz
Im Jahr 2017 beliefen sich die Umsatzerlöse auf 446,7 Milliarden Rubel (7,77 Milliarden Dollar), von denen rund 28,4 Milliarden Rubel (0,49 Milliarden Dollar) Nettogewinn waren.

Bild
Aeroflot ist eine internationale Marke, die weit über Russland hinaus bekannt ist. Es ist Mitglied der Luftfahrtallianz Sky Alliance.

Aeroflot-Aktien und Vermögenspreise
Aeroflot-Aktien wurden am 9. August 2007 in die Notierungsliste der Moskauer Börse aufgenommen, und am 9. Juni 2014 waren sie bereits in der ersten Ebene enthalten. Heute werden Aeroflot-Aktien nur in Russland gehandelt.

Ertragspotential
Das durchschnittliche jährliche Wachstum der Aktienkurse von Aeroflot-Aktien betrug im Zeitraum von 2001 bis 2018 etwa 40,5%.
Aktien von Aeroflot in RUB stieg im Zeitraum von 2016 bis Ende 2018 um 170,7%, von 51,74 RUB auf 138,45 RUB.

Solche Gewinne konnten erzielt werden, indem in den Kauf dieser Aktien investiert wird, ohne dass ein Kredit genutzt wird. Wenn Sie Credit Leveraging (zum Beispiel 1 bis 5) verwenden, könnte der Gewinn auf 853,5% erhöht werden. Dies ist eine herausragende Zahl für 24 Monate, die mit der Rendite von Bankeinlagen nicht vergleichbar ist.