LATAM Airlines Group S.A.

Über LATAM Airlines Group S.A.

Die Latam Airlines Group ist eine südamerikanische Luftfahrtholding, die 2010 gegründet wurde und ihren Hauptsitz in Santiago (Chile) hat. Die Holdinggesellschaft entstand, als sich zwei der größten südamerikanischen Luftfahrtunternehmen - die brasilianische TAM Airlines und die chilenische LAN Airlines - zusammenschlossen. Die Holding verfügt über eine Flotte bestehend aus über 318 Flugzeugen und beschäftigt mehr als 41.000 Mitarbeiter.

Gemeinsam betreiben die Unternehmen Passagierflüge auf 143 Strecken in 26 Ländern (einschließlich Interkontinentalflüge). Mittlerweile führen sie auch Frachtflüge auf 150 Routen in 29 Ländern durch. Nach Angaben des Geschäftsberichts zum Jahresende beförderte die Holding im Jahr 2018 mehr als 68,8 Millionen Passagiere.

Ratings

Die Ratingagentur S&P Global Ratings gibt der LATAM Airlines Group ein langfristiges internationales Emittentenrating von “BB -” mit "stabilem" Ausblick. Fitch Ratings gibt ihr ein Rating von “B +” mit "stabilem" Ausblick, während Moody's sie mit “Ba3” und "stabilem" Ausblick bewertet.

LATAM Airlines Group Aktien

Der Aktienkurs des Unternehmens erreichte seinen Höchststand am Ende des Jahres 2010, als der Wert einer Aktie bei 31 US-Dollar lag. Danach begann der Aktienkurs zu fallen, bis er 2016 ein Tief von 4,69 US-Dollar erreichte. Anfang 2018 erreichte der Aktienkurs des Unternehmens ein neues punktuelles Hoch bei 17,08 US-Dollar. Danach begann er wieder zu fallen und bewegt sich seitdem scheinbar in einem Korridor mit halbjährlichen Schwankungen von bis zu 50% seines Wertes. Diese Schwankungen machen die Aktie zu einer ausgezeichneten Anlagemöglichkeit, die sogar einen moderaten Hebel tolerieren könnte.

Umsatz des Unternehmens

In ihrem Geschäftsbericht 2018 gab die Gesellschaft an, dass sie im Passagierfluggeschäft, das über 84% ihres Gesamtumsatzes ausmacht, eine Steigerung von 3% verzeichnete. Infolgedessen stieg der Umsatz des Unternehmens im Jahr 2018 um 2% auf 10,36 Milliarden US-Dollar, während der Reingewinn um 17% auf 182 Millionen US-Dollar anstieg, was der höchste Wert ist, den das Unternehmen je in einem Jahr erreicht hat.